Geschichte Lütscher Transporte GmbH

1994 Am 1. September wagte Thomas Lütscher den Schritt in die Selbständigkeit. Als Vertragsfahrer der Firma Kuoni Transporte wurden mit einem gebrauchten Volvo-Anhängerzug Stückguttransporte in der ganzen Schweiz ausgeführt. Nach nur einem Jahr wurde ein neuer LKW angeschafft, da die Reparaturen am alten Fahrzeug immer teurer wurden.

2000 Ein wegweisendes Jahr für die künftige Lütscher Transporte GmbH. Das zweite Fahrzeug – ein Sattelschlepper für Holz- und Steintransporte – wurde angeschafft, mit welchem insbesondere Transporte zwischen Schweiz und Italien gefahren wurden. Mit dem eigenen Naturstein-Handel konnte ein relevantes Zusatzgeschäft für ein wachsendes Transportvolumen gestartet werden.

2003 Der erste Kipper-LKW wurde gekauft, ein 25 Jahre alter Saurer 2-Achs-Kipper. Mit diesem Fahrzeug erfolgte der Start in den regionalen Baustellen-verkehr. Dieser Bereich macht heute rund 2/3 der Transportdienstleistungen aus.

2004  Bezug vom ersten Betriebswerkhof in Felsberg und ein weiterer Saurer 4-Achs-Kipper wurde angeschafft. Durch den Bezug des Werkhofes konnte der Naturstein-Handel weiter ausgebaut werden. Nur ein Jahr später musste folglich der Standort aus Platzgründen von Felsberg nach Trimmis verlegt werden.

2008 Firmengründung der Lütscher Transporte GmbH. Der Fuhrpark stieg auf 4-Kipper und 2 Überland-Fahrzeuge an. Dadurch wurde der Umzug des Werkhofes an den heutigen Standort in Zizers unumgänglich.

Durch einen tragischen Arbeitsunfall von Giovanni Catalogna erwarb die Lütscher Transporte GmbH dessen Fuhrpark und erweiterte dadurch das Angebot durch Francolieferungen, insbesondere mit Unterlagsbodensand.

Am 1. November durfte der ersten Euro-5 LKW-Sattelschlepper, ein Scania R560, in Empfang genommen werden.

2011 Aufgrund vom stetigen Wachstum der Transportdienstleistungen wurde der erste Disponent eingestellt.

2012 Der Fuhrpark wurde durch 2 Kühlauflieger mit Doppelstock- und 2-Zonenausführung erweitert, wodurch der Grundstein für Kühltransporte gelegt werden konnte.

2013 Im Sommer folgten 2 neue Euro-6 LKW. Ein R480 8 x 4 Kipper und ein R480

6 x 2 mit Blachenhänger für Volumentransporte.

2014 Anschaffung vom ersten neuen Volvo FH mit X-Track an die Lütscher Transporte GmbH. 20 Jahre nach dem 1. Volvo folgte der Zweite. Zudem wurde im Jubiläumsjahr in eine branchenspezifische Softwarelösung investiert, wodurch von der Auftragserfassung über die Disposition und Fakturierung bis zum Flottenleitsystem eine vollintegrierte Gesamtlösung vorliegt. Auch der Schritt in die virtuelle Welt erfolgte unter www.luetscher-transporte.ch mit dem firmeneigenen Internetauftritt.

Lütscher Transporte GmbH

Cunclis

CH-7023 Haldenstein

Tel. +41 81 373 14 41

Fax +41 81 373 14 44

info@luetscher-transporte.ch

 

Mail Disposition

Mail Administration